Smaragd Brillant Ring 900er Platin 3.16 ct 0.83 ct

Schätzwert ca. 8.345.-Euro

...aus meiner Serie "Finest Kollection" ein hochfeiner kolumb. Smaragd im Ovalschliff ca. 10,5 x 8,3 mm groß, Farbverteilung und Brillanz sehr gut, sehr gute Leuchtkraft, kleinere durchsichtige Flüssigkeitsfahnen (smaragdtyp. Jardins), elegant mit dreidimensional eingeschliffenen Diamanttrapezen umfasst, total ca. 0.83 ct, TW-W (Feines Weiß-Weiß) /  VS-SI (sehr kleine-kleine Einschlüsse), massive Platinringfassung, ca. 8,37 gramm schwer, Ringweite 16,5 mm /52 (kann geändert werden), alle Angaben wurden von einer Schmuckgutachterin auf Echtheit und Qualitätsangaben überprüft, jeder Kunde erhält eine Rechnung mit ausgewiesener Mwst und detaillierter Beschreibung, Feinster Platinschmuck!

 

Zum Smaragd:

Der Name hat seine Herkunft im griech. "Smaragdos" bedeuted nichts anderes als grüner Stein, ein Edelstein der als der Bedeutendste in der Beryll Gruppe gilt.

Seine Leuchtkraft oder auch grünes Feuer genannt erhält der Smargd von den Spurenelementen Chrom Vanadium und Eisen, die je nach Zusammensetzung besondere Grün Varianten zeigen w.z.B die Top Farben Vivid green (ein intensives Mittleres Dunkelgrün nach GIA, für uns das typische Smaragdgrün, das nicht zu dunkel und nicht zu hell sein darf)

Ein Pleochroismus zeigt sich im Smaragd wenn er aus unterschiedlichen Blickrichtungen verschiedene Farbnuancen zeigt, das kann mehr oder weniger stark ausgeprägt sein

Die typ. Flüssigkeitseinschlüsse (Jardins franz. Gärten) zeigen fast alle Smaragde, Einschlüsse und feine Risse gehören beim Smaragd zur Regel, natürlich sollte das nicht zu stark auftreten, perfekt augenreine Smaragd sind absolut rar.

Die Abbaugebiete des Smaragds sind:Kolumbien, Brasilien, Afrika, Australien, China,Indien und der Ural

Die kolumb. Smaragdmine Muzo und Chivot sind für die Lebendigkeit der Farbe und die klaren Einschlüsse bekannt, die meisten Topsteine kommen von dort

€ 2,890.00

Diese Ringe könnten Ihnen auch gefallen: